Delfintherapie

Was ist eine Delfintherapie und was kann sie bewirken?

Die Delfintherapie versucht durch den Einsatz von Delfinen, behinderten Kindern in ihrer Entwicklung weiterzuhelfen. Entgegen leider weit verbreiteter Meinungen und Ansichten ist eine Delfintherapie etwas völlig anderes, als bloßes Schwimmen und Plantschen mit Delfinen.

Weltweit gibt es nur sehr wenig Einrichtungen, die diese Art der Therapie anbieten, da diese Therapie nicht einfach ist. Die Tiere müssen freilebend und sehr gut ausgebildet sein. Entsprechend hoch sind die Kosten für eine Delfintherapie, die von den Krankenkassen leider nicht übernommen werden.

Bei Nico liegt eine Entwicklungsverzögerung vor und die Chance auf einen Therapieerfolg ist sehr hoch. Dennoch werden keine Wunder versprochen oder erwartet. Durch die Arbeit mit Delphinen könnte Nico viel schneller und mit größerer Intensität Neues lernen und aufmerksamer und aufnahmebereiter werden. Das wiederum ist die Voraussetzung dafür, dass er das Sprechen und das Laufen lernen kann.

Mit Unterstützung von dolphin aid e.V. hat Nico die Möglichkeit, eine Delfintherapie zu machen. Dolphin aid hilft Nico und uns bei der Organisation der Reise, bei der Unterbringung und bei der Auswahl der verschiedenen Therapien vor Ort.

Hier ein Informationsfilm über das Curacao Dolphin Therapy & Research Center (CDTC):

Aus verschiedenen Gründen ist es uns ein Anliegen, darauf hinzuweisen, dass der Flug nach Curacao und die dortige Delfintherapie weder für Nico noch für uns Eltern ein Urlaub ist!

Eine Delfintherapie kann Blockaden in Nicos Kopf lösen, die Ärzte und Therapeuten nicht lokalisieren und dementsprechend auch nicht behandeln können.

Um Nico ein möglichst selbstständiges und unbeschwertes Leben zu ermöglichen, haben wir zusätzlich zu all seinen anderen Therapien auch die Delfintherapie in Erwägung gezogen. Durch die Delfintherapie hat Nico wesentliche Fortschritte in seiner körperlichen und geistigen Entwicklung gemacht. Leider sind die Kosten für eine Delfintherapie sowie für den Flug und die Unterbringung vor Ort von uns allein nicht finanzierbar, sodass wir auf jede erdenkliche Hilfe angewiesen sind.