Der 10. und letzte Tag

Heute war der zehnte und letzte Tag meiner Delfintherapie. Jetzt hab ich erstmal Zeit zum Ausruhen, denn die Delfintherapie war ganz schön anstrengend für mich.

Im CDTC musste ich aus einer großen Kiste verschiedene Sachen rausholen. Als ich einen Igelball rausgeholt hab, musste ich ihn in eine bestimmte Richtung werfen und so weiter.

Im Wasser haben wir heute das Surfen mit Kanoa versucht. Leider hat’s nicht so geklappt. Schade, wo ich das doch so gern hab und es gar nicht lange und schnell genug gehen kann.

Am Schluss der Therapiestunde ist Thomas ins Wasser gefallen. Vielleicht wurde er aber auch geschubst, so wie alle Praktikanten an ihrem letzten Praktikumstag!? ;-) Da ist er halt einfach mit uns mitgeschwommen.

Ganz am Schluss haben wir noch ein kleines Fotoalbum und einen USB-Stick mit vielen Fotos und einem Film bekommen, den ich Euch zeige, wenn wir wieder daheim sind. Ich glaube sogar, dass Mama und Papa am Ende eine kleine Träne zerdrückt haben.