Der Gipsabdruck

Weil so bald wie möglich in der Klinik in Bad Abbach die Sehnen in meinen Beinen verlängert werden müssen, bekomme ich für die Zeit nach der Operation Nachtlagerungsschienen.

Gestern war ich mit meiner Mama in Regensburg, weil dafür ein Gipsabdruck von meinen Beinen gemacht werden musste. Das kenne ich schon von meinen Fuß- und meinen Beinorthesen und ich habe nicht mehr so viel Angst davor.

Daheim hat mich meine Mama unter der Dusche abgeschrubbt, damit alle Gips-Reste von meinen Beinen weg sind.