Jetzt hab ich eine Narbe

Am Samstag bin ich mit meinem Rolli von der Terrasse runtergerollt, weil ich die Bremsen aufgemacht hab. Am Ende der Terrasse ist dann der Rolli nach vorn umgekippt. Leider bin ich nicht ins weiche Gras gefallen, sondern auf die harte Erde, weil der Garten grad neu gemacht wird.

Beim Hinfallen hab ich mich im Gesicht verletzt, also an der Backe. Mama und Papa sind gleich mit mir nach Regensburg gefahren in die Klinik St. Hedwig. Da hat man uns leider ganz lange warten lassen, ohne meine Verletzung sauber zu machen und sich drum zu kümmern, sodass Mama und Papa nach fünf Stunden warten mit mir in die Uni-Klinik in Regensburg gefahren sind. Da hat man sich ganz toll um mich gekümmert. Ich habe eine leichte Narkose bekommen, sodass ich geschlafen habe, während die Ärztin meine Wunde sauber gemacht und genäht hat. Als ich wieder aufgewacht bin, hatte ich ein großes weißes Pflaster auf der Backe.

Mama und Papa sagen, dass ich ganz tapfer bin und Papa sagt immer, dass ich ein Tiger bin und ich glaube, Tiger sind auch ganz tapfer.

20140414-224927.jpg

karin

ja nico – das bist du wirklich – ein starker tiger. und ne wilde hummel… ich hoff das deine narbe ganz fix super gut verheilt – und deinen eltern schick ich ne dicke umarmung…
liebe grüße
eure karin