Meine Delfintherapie, 2. Tag

Heute vormittag um 10.30 Uhr begann mein zweiter Therapietag. Mit Sebastian und Frauke habe ich den Vierfüßlerstand und das Krabbeln geübt. Danach ging’s zu den Delfinen, mit denen der Therapietag wieder viel Spaß gemacht hat, aber auch ganz schön anstrengend war.

Am Nachmittag war ich mit Mama und Papa nochmal im CDTC, weil Mathias die Vojta-Therapie bei mir ausprobiert hat. Das fand ich aber gar nicht so gut und hab mich deshalb ein bisschen gewehrt.

Später gehen wir noch zu einem „Kennenlern-Treffen“, bei dem sich die Therapie-Familien und die Therapeuten besser kennenlernen können.

Und geregnet hat’s heute auch schon. Zwei Mal! Und wie!

Morgen vormittag geht’s weiter mit meiner Delfintherapie.