Sonntags-Pause

Heute hatte ich so richtig Sonntags-Pause. Papa ist schon heute früh um 6.00 Uhr von einem Taxi abgeholt worden, weil er an einem Ausflug mit dem Schiff nach „Klein Curacao“ teilgenommen hat.

Mama und ich sind im Appartement geblieben, weil Mama meine Wäsche waschen musste. Zum Glück gibt es hier im Hotel eine Waschmaschine und einen Wäschetrockner, den die Gäste benutzen können.

Papa kam um halb sechs Uhr abends von dem Ausflug zurück und hatte eine Menge zu erzählen. Außerdem hat er ganz viele Fotos mitgebracht, ein paar von einem alten Leuchtturm, der schon lange nicht mehr benutzt wird und von einem Schiffswrack.

Er hat auch Fotos von Plastikflaschen und anderem Müll gemacht, den wir Menschen einfach so wegwerfen und der irgendwo an einem Strand angespült wird. Das ist ganz schön traurig.