Tag 10

Der letzte Tag meiner Delfintherapie. Schade, dass es so schnell wieder vorbei ist.
Bonnie hat sich heute richtig Mühe gegeben, denn die letzten neun Tage waren ziemlich holprig – mal wollte sie, dann wollte sie wieder nicht. Leider gibt es auch keinen Delfin, der einspringen kann, wenn ein anderer mal keine Lust hat.
Weil die Therapeuten an den Nachmittagen Weiterbildungen besuchten, konnte auch nichts verschoben werden. Morgen vormittag wird eine ausgefallene Therapie-Einheit nachgeholt, weil Bonnie in dieser Woche mal gar keine Lust hatte.
Mit Sebastian durfte ich heute auf einem Rollbrett im Kreis rollen. Das fand ich lustig, denn das darf ich zuhause oft bei meinem Ergotherapeuten, Herrn Ackermann, machen.
Am Dock war Bonnie zuerst auch ein bisschen zickig, aber dann legte sie richtig los, als wollte sie einiges wieder gutmachen.
Schaut Euch einfach den Film an, den mein Papa gemacht hat …