Zwoa Achterl, bitte!

Roland Winkler und Rainer Kapalla haben zusammen mit Nadine Gregor vom Hotel St. Georg in Regensburg und Anita Schullerbauer von Frischluft-Werbung in Schierling ein Benefizkonzert für mich veranstaltet. Wenn Roland und Rainer zusammen Musik machen, treten sie unter dem Name „Zwoa Achterl, bitte“ auf.

Vorgestern abend, also am Samstag, war es dann so weit und ich durfte mit Mama und Papa nach Regensburg fahren. In der Tiefgarage des Hotels war ein Parkplatz nur für unser Auto reserviert. Niemand anderes durfte dort parken! Wir sind mit dem Aufzug nach oben gefahren und standen direkt vor dem Saal, in dem das Konzert stattfand.

Nadine Gregor, die das alles mit dem Hotel organisiert hatte, in dem das Konzert stattfand, lernten wir an diesem Abend ja erst persönlich kennen. Bis dahin lief das alles über Facebook. Mama und Papa haben das gemacht. Nachdem wir alle begrüßt hatten, musste ich natürlich erstmal alles ganz genau anschauen.

Das Konzert war ganz große Klasse und ich habe immer wieder mitgesungen und geklatscht. Es gab auch etwas zu essen und zu trinken und am Schluss gab es eine Verlosung mit ganz tollen Preisen, weil die Leute vor dem Konzert Lose kaufen konnten. Mein Papa hat auch Lose gekauft, aber er hat nichts gewonnen. Das macht aber nichts, denn er hat ja mich.

Ich möchte ein ganz dickes und großes Dankeschön sagen, an Roland und an Rainer, an Nadine und Anita und alle anderen, die irgendwie beteiligt waren und natürlich an die Gäste, die für meine Delfintherapie gespendet haben.

Hier auf meiner Internetseite gibt’s immer wieder was zu sehen und natürlich auch Fotos und Berichte, wenn’s los geht zu meiner Delfintherapie.

Dankeschön!

Roland und Rainer haben mich in ihre Mitte genommen.
Roland und Rainer haben mich in ihre Mitte genommen.